Rotationsmaschine - PC10-120

Die PC 10-120 wurde entwickelt, um die Herstellung hochpräziser Rotationsflächen an kleinen und mittelgroßen Komponenten zu ermöglichen.

Dank ihrer Zuverlässigkeit, ihrer Präzision und ihrem einfachen Einsatz eignet sich diese Maschine sowohl für Forschungs- und Entwicklungsanwendungen im Labor als auch für die Herstellung großer Stückzahlen.

Prinzip

Das Werkstück wird auf einer Auflage befestigt und von der Spindel drehangetrieben.
Das am Ende eines Gelenkarmes angebrachte Formwerkzeug tastet die Oberfläche ab.

Die Kinematik des Werkstücks erzeugt eine perfekte Rotationsfläche.
Die Oberflächengüte der Werkstücke hängt von der Qualität des Schleifmittel-Lösungsfilms ab, die sich aus der Verteilung des Schleifmittels, dem Druck und der Geschwindigkeit der verschiedenen Bewegungen, sowie der Art des Polierwerkzeugs oder dem Werkstoff der Werkzeuge ergibt.

Nouvel oeil - Agence de communication